Logo Damian Werner
  • Rückruf
    • Rückruf-Service
      Wählen Sie Ihren Ansprechpartner und geben Ihre Daten ein. Der zuständige Mitarbeiter wird Sie schnellstmöglich zurückrufen.
      * Pflichtfelder

  • Weiterempfehlen
    • Weiterempfehlung
      Geben Sie einfach Ihren eigenen Namen und die E-Mail-Adresse Ihres/Ihrer Bekannten an, um diese Seite weiterzuempfehlen.
      * Pflichtfelder

18.12.2017

Dietrich Seller - Deutscher Meister im Trockenbau 2017

Bundessieger im Trockenbauhandwerk 2017 - eine steile und besondere Karriere

Dietrich Seller - Deutscher Meister im Trockenbau 2017  6

Eine Karriere-Geschichte wie man sie schöner nicht dichten kann. Dietrich Seller kommt als absoluter Quereinsteiger zum Bauhandwerk bei DAMIAN WERNER und wird mit seinem Gesellenbrief in der Hand Deutscher Meister der Trockenbaumonteure.

Dietrich Seller - Deutscher Meister im Trockenbau 2017  1 Dietrich Seller - Deutscher Meister im Trockenbau 2017  2 Dietrich Seller - Deutscher Meister im Trockenbau 2017  3 Dietrich Seller - Deutscher Meister im Trockenbau 2017  4 Dietrich Seller - Deutscher Meister im Trockenbau 2017  5 Dietrich Seller - Deutscher Meister im Trockenbau 2017  6 Dietrich Seller - Deutscher Meister im Trockenbau 2017  7 Dietrich Seller - Deutscher Meister im Trockenbau 2017  8

Dietrich Seller (29) aus Künzell vollzog eine besonders spannende Karriere. Als völliger Quereinsteiger im Handwerk des Trockenbaus bei der DAMIAN WERNER GmbH in Kalbach gewann den Wettbewerb zum Deutschen Meister der Trockenbaumonteure.

In Kasachstan geboren kam Dietrich Seller mit 10 Jahren 1999 mit einer Zwischenstation in St. Petersburg nach Deutschland und musste sich im deutschen Schulsystem beweisen. In der siebten Klasse hatte er aufgrund seiner Sprachschwierigkeiten erst einmal genug. Er holte aber später den Schulabschluss in der Eduard-Stieler-Schule nach und bekam eine Ausbildungsstelle als Koch im Hotel Lenz. Er schließt die Ausbildung ab und arbeitet noch ein Jahr in seinem Beruf. Er stellt fest, dass er zwar gerne kocht, der Beruf aber nicht das Richtige für ihn ist. Er gründet leider ohne Erfolg eine kleine Kurierdienst-Firma und nimmt als Spätberufener und Quereinsteiger Kontakt zum Unternehmen DAMIAN WERNER auf.

"viele meiner Freunde arbeiteten als Handwerker im Innenausbau. Durch einen Mitarbeiter von DAMIAN WERNER wurde der Kontakt zum Unternehmen nach Kalbach eingeleitet. Ich wollte als Trockenbauhelfer arbeiten und Erfahrung sammeln." so Seller. Die Tätigkeit bereitet Ihm nach kurzer Zeit großen Spaß, er war sehr talentiert und engagiert. Dann hat er nach kurzer Zeit und mit viel Lob seiner Kollegen im Alter von 25 Jahren ein Entwicklungsgespräch mit Personalleiter, Herrn Lucas Müller, der Ihn dazu bewegte nochmal eine Ausbildung als Trockenbaumonteur zu beginnen. Damals keine leichte Entscheidung für Herrn Seller. Er startete in 2014 seine Ausbildung bei DAMIAN WERNER zum Trockenbaumonteur. Zu Beginn bemerkte er erstaunt die Komplexität von Großbaustellen an Objekten wie dem Frankfurter Skyline Plaza oder der Baustelle am Dom Römer in Frankfurt. Bereits in den Schuljahren 2014/2015 und 2015/2016 ist er als Jahrgangsbester mit der Gesamtnoten 1,5 und 1,6 vom Bildungszentrum Bau-Osthessen Fulda (Lehrbauhalle) ausgezeichnet worden.

In 2017 absolvierte er erfolgreich als Prüfungsbester der IHK Kassel seine Ausbildung zum Trockenbaumonteur und wurde als Prüfungsbester der Innung zur Deutschen Meisterschaft der Trockenbaumonteure nach Hamm eingeladen. Am Freitagabend, 17. November 2017, wurde es im Ausbildungszentrum der Bauindustrie in Hamm offiziell. Zum sechsten Mal wurde die Deutsche Meisterschaft des Trockenbauhandwerks in Hamm ausgetragen. Hier stellen sich junge Trockenbaugesellen aus ganz Deutschland, die jeweils Prüfungsbesten der Industrie-, Handels- und Handwerkskammern dem Leistungswettbewerb: Alle müssen mit den gleichen Materialien eine vorgegebene Konstruktionsaufgabe erstellen. Dabei kommt es nicht nur auf Geschick und Können bei der Anwendung des erlernten Wissens an, sondern auch auf einen Hang zur Perfektion bei hohem Ausführungstempo. Eine Jury bewertet im Anschluss die Ausführung der skulpturalen Werkstücke anhand vieler Kriterien und kürt den Sieger.

Dietrich Seller konnte hier den ersten Platz als Sieger der Deutschen Meisterschaft für sich und das Unternehmen DAMIAN WERNER aus Mittekalbach verbuchen und sich von den Mitbewerbern abheben. „Ausschlaggebend, war die Vorbereitung. Ich habe mir das zu erstellende Objekt erst einmal am Boden aufgerissen und alle Maße eingetragen. In der Mittagspause habe ich auf den Herstellerseiten nach den Verarbeitungshinweisen der Produkte gegoogelt, die ich noch nicht kannte. Das hat dann den Ausschlag gegeben. Überlegung, Planung und Vorbereitung ist eben sehr wichtig“ sagt Seller.

„Wir sind sehr stolz, mit Dietrich Seller einen Deutschen Meister in unseren Reihen zu haben und werden diese Leistung gebührend ehren. Dieser Erfolg unterstreicht den Anspruch an eine hochwertige Ausbildung bei DAMIAN WERNER bzw. der WERNER-Gruppe“, Lucas Müller, Personalleiter der WERNER-Gruppe.

Die erste Verlautbarung finden Sie unter folgendem Link. http://www.abz-hamm.de/service/aktuelles/detail/2017-11-17-der-deutsche-meister-der-trockenbaumonteure-2017-steht-fest/