Logo Damian Werner
  • Rückruf
    • Rückruf-Service
      Wählen Sie Ihren Ansprechpartner und geben Ihre Daten ein. Der zuständige Mitarbeiter wird Sie schnellstmöglich zurückrufen.
      * Pflichtfelder

  • Weiterempfehlen
    • Weiterempfehlung
      Geben Sie einfach Ihren eigenen Namen und die E-Mail-Adresse Ihres/Ihrer Bekannten an, um diese Seite weiterzuempfehlen.
      * Pflichtfelder

04.01.2017

DAMIAN WERNER ehrt 17 langjährige Mitarbeiter für ihr andauernd großes Engagement

Langjährige Erfahrung im Unternehmen

DW Jubilare 2016

340 Jahre Beschäftigung bei DAMIAN WERNER – eine Zahl auf die man mit zahlreichen Erlebnissen stolz zurückblicken kann. 17 Mitarbeiter wurden im Rahmen einer Feier für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit vom Gesellschafter und Geschäftsführer Christoph Werner und dem Personalleiter Lucas Müller ausgezeichnet.

Geehrt wurde Marianne Dorn (Controlling) für 45 Jahre Betriebszugehörigkeit, Renate Diegmüller (Lohnbuchhaltung) für 30 Jahre, Carmen Möller (Finanzbuchhaltung), Martin Hooke (Maler und Lackierer), Hans-Uwe König (Trockenbaumonteur) und Olaf Weyh (Maler und Lackierer) für 25 Jahre sowie Nadine Müller (kfm. Sachbearbeitung, Abt. SF-Bau), Jan Appel (Estrichleger), Timo Auth (Boden- und Parktettleger), Thomas Möller (Kaufmann/Einkäufer, Abt. Trockenbau) und Karsten Schnepp (Maler und Lackierer) für 20 Jahre. 15 Jahre bei DAMIAN WERNER ist Zühre Erdogan (kfm. Sachbearbeitung, Abt. Estrich) beschäftigt und 10 Jahre sind Tanja Streitenberger (Abteilungskauffrau, Abt. Estrich), Florian Klüh (Maler und Lackierer), Ruslan Iminov (Estrichleger) und Karl Jacyna (Trockenbaumonteur) im Unternehmen.

Nach Ihrer langen Betriebszugehörigkeit wurden Jan Klinke (26 Jahre als Trockenbaumonteur tätig) und Carlo Hartlich (14 Jahre als Bodenleger tätig) in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Christoph Werner, der Geschäftsführer der DAMIAN WERNER GmbH, bedankte sich bei den Mitarbeitern für die Treue zum Unternehmen. Sie haben mit ihrem Einsatz zum Erfolg des Unternehmens beigetragen und im Laufe ihrer Arbeitszeit eine Vielzahl von Baustellen zur Zufriedenheit der Kunden abgeschlossen. Zahlreiche Anekdoten wurden in der Feier erwähnt, was immer wieder zur Belustigung beitrug. Viele haben bereits in ihrer Lehrzeit bei DAMIAN WERNER begonnen, andere haben erst andere Stationen in ihrem Lebenslauf. Von den gesammelten Erfahrungen und Erlebnissen in allen Bereichen können nun die neuen Auszubildenden im Unternehmen profitieren.